zum Inhalt springen

Erik Beck

Ehemaliger Lehrbeauftragter

Erik Beck ist derzeit Wissenschaftlicher Volontär am Kreismuseum Wewelsburg.

Kurzbiografie

  • Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Vor- und Frühgeschichte, Buchwissenschaften sowie Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (1998–2004) sowie der University of Glasgow (2001/2002)
  • Stipendiat des DFG-Graduiertenkollegs "Gegenwartsbezogene Landschaftsgenese" an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2004–2007).
    Dissertationsprojekt zum Thema „Mittelalterliche Wahrnehmung und Nutzung antiker und frühgeschichtlicher Überreste im Landschaftsbild des Oberrheins unter besonderer Berücksichtigung der Burgen“ (Betreuung: Prof. Dr. Thomas Zotz)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsprojekt „Die Burgen im mittelalterlichen Breisgau" am Historischen Seminar, Abt. Landesgeschichte der Uni Freiburg (10/2007–12/2008)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Institut der TU Dortmund (Professur für Mittelalterliche Geschichte) (2009–2014).

Publikationen

Forschungsschwerpunkte

  • Mittelalterliche Landesgeschichte (Schwerpunkte: Oberrhein; Eifel-Hunsrückraum; Westfalen)
  • Vergangenheitswahrnehmung im Mittelalter
  • Baugeschichte, Geschichte und Archäologie mittelalterlicher Burgen
  • Antikenrezeption