zum Inhalt springen

Arbeitskreis spätmittelalterliche Wirtschaftsgeschichte

 

Im Dezember 2012 haben Dr. Ulla Kypta, Dr. Tanja Skambraks und ich den Arbeitskreis spätmittelalterliche Wirtschaftsgeschichte gegründet.

In diesem Arbeitskreis soll es um Methodendiskussion zur spätmittelalterlichen Wirtschaftsgeschichte gehen.
Wir diskutieren verschiedene Möglichkeiten, Wirtschaftsgeschichte für das Spätmittelalter zu betreiben: Die Forschung arbeitet mit wirtschaftswissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen und kulturhistorischen Methoden und Modellen, um wirtschaftliche Zusammenhänge zu erklären. In unserem Arbeitskreis kommen Vertreter dieser verschiedenen Ansätze zusammen, um über ihr methodisches Vorgehen zu reflektieren, sich von alternativen Herangehensweisen inspirieren zu lassen und vielleicht sogar zu einer Synthese verschiedener Methode und Ansätze zu gelangen.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie bei unserem Arbeitskreis mitarbeiten möchten, melden Sie sich bei uns!