zum Inhalt springen

PD Dr. Carla Meyer-Schlenkrich

Kurzbiographie


Seit April 2018
Wissenschaftliche Geschäftsführerin der Forschungsstelle Geschichte Kölns am Historischen Institut Köln, vgl. http://geschichte-koelns.phil-fak.uni-koeln.de

2019
Habilitation an der Philosophischen Fakultät der Universität Heidelberg mit der Arbeit "Wann beginnt die Papierzeit? Zur Wissensgeschichte eines hoch- und spätmittelalterlichen Beschreibstoffs" (Venia Legendi für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften)

2011-2018
Postdoc im SFB 933 "Materiale Textkulturen", Teilprojekt A6 "Die papierne Umwälzung. Vergleichende Untersuchungen zum Wandel von Technik und Kultur im 'sozialen Raum'"

2007-2011
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Geschäftsführerin des Instituts für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde

2007
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 619 "Ritualdynamik. Soziokulturelle Prozesse in historischer und kulturvergleichender Perspektive"

2007
Promotion an der Philosophischen Fakultät der Universität Heidelberg mit der Arbeit "Die Stadt als Thema. Nürnbergs Entdeckung in Texten um 1500"

2003-2007
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Universität Heidelberg

2002-2003
Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Deutsche Philologie des Mittelalters von Prof. Dr. Ingrid Bennewitz, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

1999-2000
Auslandsstudium an der Universität "La Sapienza" in Rom

1996-2002
Studium der Diplom-Germanistik, Journalistik, Literaturvermittlung und Geschichte an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg