zum Inhalt springen

Dr. Dominik Trump

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontakt

Arbeitsstelle "Edition der fränkischen Herrschererlasse"
Meister-Ekkehart-Str. 11, Raum 1.12a
50937 Köln

Tel.:  0221-470 6852

dtrump1[at]uni-koeln.de

Postanschrift:

Universität zu Köln
Historisches Institut
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Kurzbiografie
  • seit August 2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Arbeitsstelle "Edition der fränkischen Herrschererlasse", Universität zu Köln
  • Studium der Fächer Mittlere und Neuere Geschichte, Alte Geschichte und Klassische Archäologie sowie parallel dazu Studium der Mittellateinischen Philologie und Germanistik; Promotion in Mittelalterlicher Geschichte
Projekte
  • Capitularia. Edition der fränkischen Herrschererlasse
  • Neuedition der Institutio sanctimonialium (816) für die MGH, Sektion Leges
  • Bibliotheca legum. Eine Handschriftendatenbank zum weltlichen Recht im Frankenreich
Publikationen

Monographien

  • Römisches Recht im Karolingerreich. Studien zur Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte der Epitome Aegidii (Quellen und Forschungen zum Recht im Mittelalter 13), Ostfildern 2021.

Sammelbände

  • zusammen mit Étienne Doublier und Daniela Schulz: Die Historischen Grundwissenschaften heute. Tradition - Methodische Vielfalt - Neuorientierung, Köln/Weimar/Wien 2021.

Aufsätze und Miszellen

  • Rezeptionsspuren in der Handschrift Paris, Bibliothèque nationale de France, lat. 4419 (Epitome monachi), in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Romanistische Abteilung 138 (2021), S. 607-615. [im Druck]
  • zusammen mit Étienne Doublier und Daniela Schulz: Die Historischen Grundwissenschaften zwischen Tradition und Neuorientierung. Eine Einleitung, in: Die Historischen Grundwissenschaften heute. Tradition - Methodische Vielfalt - Neuorientierung, Köln/Weimar/Wien 2021, S. 9-27.
  • zusammen mit Karl Ubl: Bibliotheca legum: Das Wissen über weltliches Recht im Frankenreich des 9. Jahrhunderts, in: Andreas Speer – Lars Reuke (Hrsg.), Die Bibliothek – The Library – La Bibliothèque. Denkräume und Wissensordnungen (Miscellanea Mediaevalia 41), Berlin/Boston 2020, S. 46-58.
  • In margine – Annotationen in der Handschrift Paris, Bibliothèque nationale de France, lat. 4417, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Romanistische Abteilung 136 (2019), S. 364-371.
  • zusammen mit Daniela Schulz: Von der Wordtabelle zum DH-Projekt. Erfahrungen aus fünf Jahren Bibliotheca legum, in: Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften 3 (2018).
  • Die Tironiana der Handschrift Paris, Bibliothèque Nationale, lat. 4416, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Romanistische Abteilung 135 (2018), S. 607-618. 
  • Beobachtungen zu einem Titel römischen Rechts in der Handschrift Laon, Bibliothèque Municipale, 265, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Romanistische Abteilung 134 (2017), S. 524-529.
  • Römisches Recht in Reims: Ein Exzerpt aus der Epitome Aegidii in der Handschrift Mailand, Biblioteca Ambrosiana, A. 46 inf., in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Romanistische Abteilung 133 (2016), S. 322-371.
  • Die Überlieferung des römischen Rechts in der Herrschaftszeit Karls des Kahlen – Ein Experiment, in: Concilium medii aevi. Zeitschrift für Geschichte, Kunst und Kultur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit 19 (2016), S. 71-86.

Lexikonartikel

  • Art. "Epitome Aegidii", in: Germanische Altertumskunde Online. Kulturgeschichte bis ins Frühmittelalter - Archäologie, Geschichte, Philologie (GAO), Berlin/Boston 2017.

Tagungsberichte

  • zusammen mit Étienne Doublier und Daniela Schulz: Tagungsbericht: Ad limina – Die Historischen Grundwissenschaften im Spannungsfeld zwischen Interdisziplinarität und Profilierung, 07.03.2019-08.03.2019 Wuppertal, in: H-Soz-Kult, 27.04.2019.
  • Tagungsbericht: HT 2018: Irrungen, Wirrungen?! Von der Textkonstitution zur Geschichts(de)konstruktion, 25.09.2018-28.09.2018 Münster, in: H-Soz-Kult, 02.11.2018. Auch erschienen in: Thomas
    Meyer – Thomas Werneke (Hrsg.), Berichte vom Historikertag 2018 (Historisches Forum 24), Berlin 2018, S. 81-87.

Rezensionen

  • Rezension zu: Walahfrid Strabo, De imagine Tetrici. Das Standbild des rußigen Dietrich, hg. von Tino Licht (Reichenauer Texte und Bilder 16) Heidelberg 2020. [in Vorbereitung für die Historische Zeitschrift]
  • Rezension zu: Ekkehart IV., St. Galler Klostergeschichten (Casus sancti Galli), hsrg. und übers. von Hans F. Haefele (†) und Ernst Tremp unter Mitarbeit von Franziska Schnoor (MGH Scriptores rerum Germanicarum in usum scholarum separatim editi 82), Wiesbaden 2020. [in Vorbereitung für das Mittellateinische Jahrbuch]
  • Rezension zu: Warren Pezé (Hrsg.), Wissen und Bildung in einer Zeit bedrohter Ordnung. Der Zerfall des Karolingerreichs um 900 / Knowledge and Culture in Times of Threat: The Fall of the Carolingian Empire (ca. 900) (Monographien zur Geschichte des Mittelalters 69), Stuttgart 2020. [in Vorbereitung für die Historische Zeitschrift]
Forschungsgebiete
  • Religiöse Gemeinschaften im frühen Mittelalter
  • Römisches Recht im frühen Mittelalter
  • Historische Grundwissenschaften, insbesondere Paläographie und Kodikologie
  • Editionsphilologie

zum Seitenanfang