zum Inhalt springen

Lebenslauf

Ausbildung und akademische Qualifikationen

2006

Habilitation an der Universität Mannheim mit der Habilitationsschrift „Soziale Gruppen in der Stadt – das Beispiel der Zünfte in Straßburg“

1996

Promotion an der Universität Konstanz mit der Dissertation: »Der observante Dominikaner Johannes Mulberg († 1414) und der Basler Beginenstreit« (mit Edition lateinischer und frühneuhochdeutscher Quellen), gefördert von der Studienstiftung des deutschen Volkes

1991

Studium der Fächer Deutsch, Politik und Geschichte an der Universität Konstanz und Università degli Studi dell' Aquila / Italien; Abschluss: 1. Staatsexamen und Magister

 

Beruflicher Werdegang

WiSe 2017

W. John Bennett Distinguished Visiting Scholar am Pontifical Institute and Center for Medieval Studies an der University of Toronto

SoSe 2014

Fellow am Internationalen Kolleg Morphomata, Universität zu Köln

seit SoSe 2011

W3-Professur Geschichte des Mittelalters / Schwerpunkt Spätmittelalter an der Universität zu Köln

2010

Senior Fellow und Preisträgerin des Zukunftkollegs an der Universität Konstanz

ab 2007 

Akademische Rätin auf Zeit, Universität Mannheim

2007

Stipendium des DHI Paris

2002-2004

Gerda-Henkel-Forschungsstipendium

seit 1998

Lehre an den Universitäten Konstanz, Luzern (Schweiz), Stuttgart, Mannheim

1997

Forschungsaufenthalt an der University of California, Berkeley, finanziert von der DFG